Bedingte Aktion


ActionsXXL ermöglicht Ihnen, einen Aktionsschritt hinzuzufügen, welcher abhängig von einer Eigenschaft des aktuellen Dokuments oder der aktuellen Ebene, eine andere Aktion abspielt (bevor mit dem Ausführen der aktuellen Aktion fortgefahren wird). Auf diese Weise können Sie zahlreiche Aktionen erstellen, die auf unterschiedlichen Dokument- oder Ebeneneigenschaften zugeschnitten sind.

Sie können einen solchen Bedingungsschritt hinzufügen, indem Sie auf das Symbol "Bedingung" unten im Bedienfeldfenster klicken oder den Menüpunkt "Bedingung einfügen" im Bedienfeldmenü anwählen. Ein Bedingungsschritt arbeitet ähnlich den Konstrukten if / then / else vieler  Programmiersprachen:  Wenn eine bestimmte Bedingung erfüllt ist, wird Aktion 1 abgespielt, andernfalls Aktion 2. Jedoch können Sie sich auch dafür entscheiden, nur dann eine Aktion abszuspielen, wenn entweder die Bedingung erfüllt oder nicht erfüllt ist.

Im erscheinenden Dialog wählen Sie eine Bedingung aus dem Kombinationsfeld "Falls". In dem darauf folgenden Kombinationsfeld "Dann Aktion" können Sie eine Aktion aus dem aktuellen Set wählen, die abgespielt wird, sofern die Bedingung zutrifft. Über das Kombinationsfeld "Andernfalls" können Sie eine Aktion aus dem aktuellen Set auswählen, welches abgespielt wird, sofern die Bedingung nicht zutrifft. Sie können auch "Keine" aus beiden unteren Kombinationsfelder auswählen, um zu vermeiden, dass eine Aktion abgespielt wird, wenn die Bedingung entweder wahr oder falsch ist. Wenn Sie für beide Fälle "Keine" wählen, wird der Aktion kein Bedingungsschritt hinzugefügt, da ein solcher sinnlos wäre.

Ein Beispiel: Im Screenshot oben wird die Aktion "Sepia-Tonung" abgspielt, wenn das Bild im Querformat vorliegt, was bedeutet, dass dessen Breite größer ist als dessen Höhe. Wenn das Bild nicht im Querformat ist, also wenn es quadratisch ist oder eine Hochkantausrichtung hat, dann wird die Aktion "Sepia Tonung mit Körnung" aus dem aktuellen Set abgespielt.

Sie können zwischen 24 Bedingungen im Falls-Kombinationsfeld auswählen. Sie reichen von Eigenschafte des aktuellen Dokuments bis zu Eigenschaften der aktuellen Ebene. Hier ist eine Liste aller Bedingungen sowie einer ensprechenden Erklärung:
Bedingung Erklärung

Dokument liegt im Querformat vor

Diese Bedingung ist erfüllt, wenn die Breite des Dokuments größer ist als dessen Höhe. Sie trifft nicht zu für Hochformat- und quadratische Bildproportionen.
Dokument ist quadratisch
Diese Bedingung ist erfüllt, wenn Höhe und Breite des Dokuments gleich sind. Sie trifft nicht zu für Querformat- und Hochformatbildproportionen.
Dokumentmodus ist RGB Diese Bedingung ist erfüllt, wenn das Dokument im RGB-Modus ist. Für alle andere Bildmodi trifft sie nicht zu.
Dokumentmodus ist CMYK Diese Bedingung ist in Photoshop Elements immer falsch, da es keinen CMYK-Modus gibt. Aber diese Bedingung wurde für die Kombatibilität mit Photoshop beibehalten.
Dokumentmodus ist Graustufen Diese Bedingung ist erfüllt, wenn das Dokument im Graufstufenmodus ist. Für alle andere Bildmodi trifft sie nicht zu.
Dokumentprofil liegt  in sRGB vor Diese Bedingung ist erfüllt, wenn das Dokument ein sRGB-Profil hat, andernfalls trifft die Bedingung nicht zu.
Dokumenttiefe beträgt  8-bit pro Pixel
Diese Bedingung ist erfüllt, wenn die Dokumenttiefe 8-bit pro Pixel beträgt. Sie trifft nicht zu für 16 bit pro Pixel.
Dokumenttiefe beträgt 16-bit pro Pixel
Diese Bedingung ist erfüllt, wenn die Dokumenttiefe 16-bit pro Pixel beträgt. Sie trifft nicht zu für 8 bit pro Pixel.
Dokumenttiefe beträgt 32-bit pro Pixel
Diese Bedingung trifft in Photoshop Elements nie zu, da es keine Unterstützung für 32 bit pro Kanal gibt. Aber diese Bedingung wurde für die Kombatibilität mit Photoshop beibehalten.
Dokument enthält ungespeicherte Änderungen
Wenn das Dokument seit dem letzten Abspeichern geändert wurde, dann ist diese Bedingung erfüllt. Sie können es anhand des * Zeichens am Ende des Dokumentennamens auf der Registerkarte oder in der Titelleiste des Dokuments sehen.
Dokument enthält eine Auswahl
Diese Bedingung ist erfüllt, wenn eine Auswahl verfügbar ist. Sie trifft nicht zu, wenn es keine Auswahl gibt.
Dokument enthält Ebenen
Diese Bedingung ist erfüllt, wenn es Ebenen im Dokument gibt. Sie trifft nicht zu, wenn nur ein Hintergrundbild verfügbar ist.
Dokument enthält Alphakanäle
Diese Bedingung ist erfüllt, wenn Alphakanäle existieren. Alphakanäle werden gewöhnlich mit dem Befehl Auswahl > Auswahl speichern erstellt, können aber auch durch eine Aktion oder mit dem Kanäle-Bedienfeld von ElementsXXL erstellt werden.
Dokument ist geöffnet
Diese Bedingung ist erfüllt wenn mindestens ein Dokument geöffnet ist.
Ebene ist der Hintergrund
Diese Bedingung ist erfüllt, wenn die aktuell ausgewählte Ebene das Hintergrundbild darstellt.
Ebene ist die Pixelebene
Diese Bedingung ist erfüllt, wenn die aktuell ausgewählte Ebene eine normale Bildebene ist. Die Bedingung trifft nicht zu, wenn die ausgewählte Ebene eine Einstellungsebene, eine Textebene, ein Smartobjekt, eine Formebene oder eine Ebenegruppe ist.
Ebene ist die Einstellungsebene
Diese Bedingung ist erfüllt, wenn die ausgewählte Ebene eine Einstellungsebene ist. Die Bedingung trifft nicht zu, wenn die ausgewählte Ebene eine Pixelebene, eine Textebene, ein Smartobjekt, eine Formebene oder eine Ebenengruppe ist.
Ebene ist die Formebene
Diese Bedingung ist erfüllt, wenn die ausgewählte Ebene eine Textebene ist. Die Bedingung trifft nicht zu, wenn die ausgewählte Ebene eine Pixelebene, eine Einstellungsebene, ein Smartobjekt, eine Formebene oder eine Ebenengruppe ist.
Ebene ist die Ebenengruppe
Diese Bedingung ist erfüllt, wenn die ausgewählte Ebene eine Ebenengruppe ist. Die Bedingung trifft nicht zu, wenn die ausgewählte Ebene eine Pixelebene, eine Textebene, eine Einstellungsebene, ein Smartobjekt oder eine Formebene ist.
Ebene ist gesperrt
Diese Bedingung ist erfüllt, wenn die aktuelle Ebene gesperrt ist. Sie können dies am Sperrsymbol im Ebenenbedienfeld erkennen.
Ebene ist sichtbar

Diese Bedingung ist erfüllt, wenn die aktuelle Ebene sichtbar ist. Sie trifft nicht zu, wenn die Ebene ausgeblendet ist.
Ebene enthält Pixelmaske

Diese Bedingung ist erfüllt, wenn die aktuelle Ebene eine Ebenenmaske besitzt, die aus Pixeln besteht. Sie ist nicht erfüllt, wenn die aktuelle Ebene keine Ebenenmaske enthält.
Ebene enthält Vektormaske

Diese Bedingung ist erfüllt, wenn die aktuelle Ebene eine Vektormaske enthält. Sie trifft nicht zu, wenn die aktuelle Ebene keine Vektormaske besitzt.
Ebene enthält Effekte
Diese Bedingung ist erfüllt, wenn auf die aktuelle Ebeneneffekte angewendet wurden, die auch als Stile bekannt sind.