Filter-Menü

 

ElementsXXL fügt dem Filter-Menü von Photoshop Elements einen neuen Menüpunkt hinzu. Zusätzlich wendet ElementsXXL Filter aus dem Filtermenü (sowie dem Überarbeiten-Menü) als Smartfilter an, sofern die derzeitig ausgewählte Ebene ein Smartobjekt ist.

 

In Smart-Objekt konvertieren

Unterstützt von Photoshop Elements 11 und höher
Erforderlich: Ein Bild muss geöffnet sein.

Hinzugefügt in ElementsXXL 1.0

Dieser Befehl wandelt eine Ebene in ein Smartobjekt um, was die Voraussetzung dafür ist, um Filter als Smartfilter anzuwenden. Der Befehl "In Smart-Objekt konvertieren" ist identisch mit Ebene > Smart Objekt > In Smart-Objekt konvertieren, aber im Filter-Menü schneller zugänglich.

 

Smart Filter hinzufügen

Unterstützt von Photoshop Elements 11 und höher
Erforderlich: Ein Bild muss geöffnet sein.
Hinzugefügt in ElementsXXL 1.0, verbessert in 2.0 und 5.0

Der Menüeintrag "Smart Filter hinzufügen" ermöglicht es, mit Hilfe des Smartfilter-Bedienfeldes Smartfilter auf ein Smartobjekt anzuwenden. Dieses Bedienfeld wird auch angezeigt werden, wenn Sie das Smartobjekt- oder Smartfilter-Symbol des Ebenen-Bedienfeldes anklicken. Für mehr Informationen sehen Sie auf der Seite des Fenster-Menüs. Alternativ können Sie Filter > In Smartobjekt konvertieren wählen, um ein Smartobjekt zu erstellen und Smartfilter über Einträge des Filtermenüs auszuwählen.

 

Chromatische Aberration

Unterstützt von Photoshop Elements 11 und höher
Erforderlich: Ein Bild muss geöffnet sein.
Hinzugefügt in ElementsXXL 2.0

Der Chromatische Aberration Filter entfernt Farbsäume, die von qualitätsarmen Objektiven in den Ecken der Fotos verursacht werden.

Bevor Sie diesen Filter starten, zoomen Sie bitte das Bild auf 100 bis 400% und scrollen Sie in eine der vier Bildecken. Mit Hilfe dieser Maßnahme sind Sie in der Lage, die chromatischen Aberrationen zu sehen und diese mittels der Regler besser zu bekämpfen. Jeder der drei Regler entfernt verschiedenfarbige Säume. Probieren Sie verschiedene Reglereinstellungen aus, bis die Säume weniger sichtbar werden oder komplett verschwinden.

 

Unterstützte Smartfilter

ElementsXXL unterstützt bis zu 112 eingebaute Filter aus den Überarbeiten und Filter-Menüs als Smartfilter.Zusätzlich werden bis zu 281 externe Plugins als Smartfilter unterstützt.

Wenn Sie einen Filter aus dem Filter-Menü auswählen und dieser nicht als Smartfilter einsetzbar ist, werden Sie gebeten, die Ebene zu vereinfachen, was die Entfernung des Smartobjektes bedeutet. Darüber hinaus unterstützen einige eingebaute Filter, beispielsweise Verflüssigen oder die Filter aus dem Untermenü Filter > Anpassungsfilter ebenfalls keine Smartfilterung und erfordern daher eine Vereinfachung der Ebene.

Diese Filter aus dem Überarbeiten-Menü werden als Smartfilter in Photoshop Elements 11-14 angewendet:

Tiefen/Lichter
Farbvariationen (Photoshop Elements 11)
Unscharf maskieren
Schärfe einstellen

Scharfzeichnen
Stark scharfzeichnen
Konturen scharfzeichnen

In Photoshop Elements 15 und höher können Sie zusätzlich diese 12 Smartfilter anwenden:

Tonwertkorrektur
Gradationskurven
Belichtung
Dynamik
Fabbalance
Schwarzweiß
Kanalmixer
Selektive Farbkorrektur
Color Lookup
Fotofilter
Umkehren
Tontrennung

Die folgenden eingebauten Filter aus dem Filter-Menü unterstützen keine Smartfilterung:

Tonwertangleichung
Verlaufsumsetzung
Umkehren (Photoshop Elements 11-14)
Tontrennung (Photoshop Elements 11-14)
Fotofilter
(Photoshop Elements 11-14)
Schwellenwert
Verwackeln
Verflüssigen
3D Transformieren
Struktur laden
Comic
Comicroman
Füller und Tinte

Für eine Liste der unterstützten externen Smartfilter sehen Sie sich die Kompatibilität-Seite an. Für weitere Informationen zur Smartfilterung lesen Sie bitte den Abschnitt Smartfilter auf der Ebene-Menü-Seite.