Fenster-Menü

 

Ebenenkompositionen

Nur unterstützt von Photoshop Elements 11 bis 13
Erforderlich: Ein Bild muss geöffnet sein.

Beim Klicken auf diesen Menüpunkt öffnet sich das Bedienfeld für Ebenenkompositionen, um diese zu erstellen, bearbeiten und organisieren. Sie können die Größe des Ebenenkomp.-Fensters verändern, indem Sie die Maus am Fensterrand platzieren und ziehen.

Eine Ebenenkomposition speichert die folgenden Eigenschaften jeder Ebene: Sichtbarkeit, Position und Ebenenstil. Somit erlauben Ihnen Ebenenkompositionen das Erstellen unterschiedlicher Varianten oder Designs innerhalb eines Dokuments, indem bestimmte Ebenen sichtbar oder unsichtbar gemacht werden, indem Ebenen unterschiedlich positioniert werden oder verschiedene Ebenenstile auf bestimmte Ebenen angewendet werden. Sie können auch schnell zwischen Ebenenkompositionen wechseln um verschiedene Varianten oder Designs unmittelbar zu vergleichen.

Wenn Sie zu einem anderen Dokument wechseln, sind die Ebenenkompositionen des letzten Dokuments nicht mehr zugänglich (sofern Sie nicht das Dokument dupliziert haben). Somit besitzt jedes Dokument seine eigenen Ebenenkompositionen. Die Ebenenkompositionen werden zusammen mit dem Dokument in einer PSD Datei gespeichert.

Die existierenden Ebenenkompositionen  werden in der Liste des Ebenenkomp.-Bedienfeld angezeigt. Darüber befinden sich fünf Schaltflächen sowie ein Menüsymbol, das ein weiteres Menü mit zusätzlichen Befehlen anzeigt. Sie können das selbe Menü auch als Kontextmenü anzeigen, indem Sie auf einen der Ebenenkompositionspunkte in der Listenleiste rechts klicken.

Um eine Ebenenkomposition aus dem aktuellen Status des Dokuments zu erstellen, klicken Sie auf die Schaltfläche Neu im Ebenenkomp.-Bedienfeld oder wählen Sie den Menüpunkt Neue Ebenenkomposition des Bedienfelds oder des Kontextmenüs an.

Im erscheinenden Dialog können Sie einen Namen für die Ebenenkomposition eingeben und entscheiden, welche Ebeneneigenschaften angewendet werden sollen. Wenn Sie sich unsicher sind, lassen Sie alle drei Kästchen aktiviert. Wenn Sie möchten, können Sie auch einen Kommentar hinzufügen, um diese Ebenenkomposition zu erklären. Nachdem Sie auf OK geklickt haben, sehen Sie die neue Ebenenkomposition in der Liste des Ebenenkomp.-Bedienfeldes.

Um zwischen bereits bestehenden Ebenenkompositionen zu wechseln, verwenden Sie die Schaltflächen < und > oder klicken Sie auf das Kästchen der entsprechenden Ebenenkomposition in der Liste. Wenn Sie auf den Namen der Ebenenkomposition klicken, wird diese lediglich ausgewählt, jedoch nicht aktiviert. Alternativ können Sie eine Ebenenkomposition in der Liste anwählen und den Menüpunkt Ebenenkomposition anwenden aus dem Ebenen-Menü auswählen, was natürlich umständlicher ist. Die Menüpunkte Vorherige Ebenenkomposition und Nächste Ebenenkomposition des Bedienfeldmenüs haben den gleichen Effekt wie die Schaltflächen < und > . Um zum letzten Dokumentenstatus zurück zu kehren, der existierte, bevor Sie eine der Ebenenkompositionen aktiviert haben, aktivieren Sie das Kästchen Letzter Dokumentenstatus in der Liste oder wählen Sie den Menüpunkt Letzten Dokumentenstatus wiederherstellen des Bedienfeldmenüs.

Um den Namen der Ebenenkomposition zu editieren, neu zu definieren, welche Ebeneneigenschaften angewendet werden sollen, oder den Ebenenkompositionskommentar zu ändern, klicken Sie doppelt auf den Namen der Ebenenkomposition in der Liste. Sie können auch eine Ebenenkomposition auswählen und den Menüpunkt Ebenenkompositionsoptionen nutzen, um das selbe zu tun. Ein Dialog (ähnlich dem Dialog "Neue Ebenenkomposition" wie oben) erscheint, um diese Eigenschaften zu bearbeiten.

Darüber hinaus können Sie eine oder mehrere Ebenenkompositionen duplizieren, indem Sie sie in der Liste auswählen und Ebenenkompositionen duplizieren aus dem Bedienfeldmenü anwählen. Dies ist nützlich, wenn Sie bereits existierende Ebenenkompositionen für neue Designs oder Looks modifizieren möchten. Um eine Ebenenkomposition wieder zu löschen, wählen Sie Sie aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen oder verwenden Sie hierfür den Menüpunkt Ebenenkomposition löschen.

Wenn Sie eine Ebenenkomposition modifizieren wollen, aktivieren Sie sie, wie oben erklärt. Dann modifizieren Sie die Sichtbarkeit, Position oder Ebenenstile der passenden Ebenen und klicken Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren oder nutzen den Menüpunkt Ebenenkomposition aktualisieren. Sie können auch den aktuellen Dokumentenstatus als eine existierende Ebenenkomposition speichern, indem Sie die Ebenenkomposition auswählen und die Schaltfläche Aktualisieren anklicken. Dies überschreibt natürlich die Ebenenkomposition.

Um jede Ebenenkomposition in eine andere Bilddatei zu speichern, wählen Sie den Menüpunkt Ebenenkompositionen in Dateien speichern aus. Im erscheinenden Dateidialog wählen Sie den Zielordner und das Dateiformat der gespeicherten Dateien. Der Name der gespeicherten Dateien wird automatisch aus einer Kombination von Dokumentnamen und Ebenenkompositionsnamen erstellt.